banner r
hp pixelreich banner

Ronny Arendt: Mein Spieltag

Wie sieht der Arbeitsalltag im Leben eines Profisportlers aus? Wir haben den Eishockeyspieler Ronny Arendt, der seit zehn Jahren bei den Mannheimer Adlern spielt, einen Tag lang begleitet.

Im Atelier von Dietmar Brixy

Dietmar Brixy malt nicht einfach nur mit Pinseln, er nutzt Spachtel und Schaber, Blätter und seine Hände. Sein Garten im Alten Pumpwerk in Mannheim-Neckarau ist dabei Inspiration und Materialdepot zugleich. Ein Atelierbesuch.

Claudia Koch - die Maskenbildnerin

Claudia Koch ist als Maskenbildnerin für Film und Fernsehen tätig. Beim Stuttgarter "Tatort" schminkt sie nicht nur die Schauspieler, sondern präpariert auch die Filmleichen. Ein Besuch in ihrem Atelier in Käfertal.

Gerda Lambrecht - die Übersetzerin

Gerda Lambrecht war nach dem 2. Weltkrieg Übersetzerin bei der US Army in Heidelberg. In der Abteilung "Fine Arts and Monuments" war sie mit dafür zuständig, dass Kunstwerke an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgingen. Erinnerungen einer 93-jährigen Mannheimerin.

Susanne Preissler - die Tuchakrobatin

Im vergangenen Jahr hat Susanne Preissler ihren Bürojob gekündigt und sich selbstständig gemacht. Als Tuch-Akrobatin. In der Audio-Slideshow spricht die 30-Jährige darüber, wie es ist, eingewickelt in ein Tuch in über zehn Metern Höhe Kunststücke zu zeigen.

Ein Hof voller Fernsehstars

Ein Besuch bei Tatjana Zimek, die Hunde und Katzen - aber auch Wildschweine und Rehe für Film und Fernseh trainiert.

Durch die Pfalz mit Stil

Einmal mit dem Oldtimer quer durch die Pfalz. Auch in diesem Jahr gab der Mannheimer Morgen wieder 15 Lesern die Möglichkeit, diese Faszination hautnah zu erleben.

Erschienen: 22/05/2010

Zwischen Traumstränden und zerfallenen Häusern

Kuba - das sind traumhafte Strände und zerfallene Häuser, ein gutes Bildungssystem und Armut. Barbara Caroli-Buch von der Freundschaftsgesellschaft Deutschland-Kuba über ein Land der Kontraste.

Fazination Sportklettern

Hübsche Jungs, coole Mädels und rockige Musik. Die Klettergruppe der Universität Mainz macht deutlich, warum Sportklettern derzeit so angesagt ist.

Entstanden im Rahmen der Lehrredaktion Fernsehjournalismus I / Journalistisches Seminar Mainz